Annette Osann - nyckelharpa & violin maker


Go to content

Deutsch

Biography

Annette Osann
geboren 1974 in Stuttgart (Deutschland)


  • Beginn der musikalischen Laufbahn mit dem Cellospiel in Augsburg.
  • 1995-1998 Staatliche Fachschule für Geigenbau in Mittenwald.
  • 1998/99 Letztes Lehrjahr und Gesellenprüfung bei Geigenbaumeistern Schellong Osann in Hamburg.
  • Seit 1998 Spezialisierung im Nyckelharpabau.
  • 1999/2000 Zusammenarbeit mit J-C-Condi (Remoncourt).
  • Seit 2001 Entwicklung eines eigenen Nyckelharpa-Modells
  • Parallel dazu Tätigkeit in den Geigenbauwerkstätten A. Meyer (Metz) und N. Desmarais (Grenoble).


Seit 2007 Eröffnung der eigenen Werkstatt in Dole(Frankreich) für

  • Nyckelharpabau,
  • Umbau/Neubau von Barockinstrumenten ,
  • regelmässig anfallende Reparaturen von Streichinstrumenten.


Annette ist als Nyckelharpaspielerin tätig, sowohl im solistischen Bereich als auch

  • seit 2005 im Duo Arcangelo mit Juliette Thiebergien(Barockcello),
  • seit 2008 in Arcangelo en trio mit Perrine Thiebergien(Barockvioline, Nyckelharpa).
  • seit 2009 Kammermusikalische Zusammenarbeit in der Besetzung Nyckelharpa und Orgel mit Elise Rollin (Orgel).
  • seit 2013 Zusammenarbeit mit Caterina Other, Jule Bauer und Susanne Brameshuber im "Nyckelharpaquartett".
  • 2014 Gründung des Ensembles für Musik aus Renaissance und Barock "Le Insolite Note".
  • Konzerte mit dem «Nyckelharpa Network Orchestra», den Mitgliedern des «CADENCE»- und "ENCORE"-Projekts.



Annette ist Dozentin für Nyckelharpa

  • an der Akademie Burg Fürsteneck (Deutschland),
  • an der Scuola di Musica Popolare di Forlimpopoli (Italien)
  • am Atelier Karovan de Dole (Frankreich)

Sie unterrichtet dort ausser der Spieltechnik auch die Grundlagen des Instrumentenbaus sowie Pflege und Wartung der Nyckelharpa.

2010 Teilnahme am EU- Projekt »CADENCE »
2013 Teilnahme am EU- Projekt "ENCORE"
2013 Teilnahme an der Masterclass mit Marco Ambrosini, Schlüsselfidel Ensemble, Institut für Alte Musik Trossingen
2014 Teilnahme an der Masterclass mit Marco Ambrosini, Early Music For Nyckelharpa, Scuola Musicale Bertinoro, (
Cooperation mit Fondaziene Alma Mater, Konservatorium Wien und Musikhochschule Trossingen)


Back to content | Back to main menu